Energieverwendung statt Energieverschwendung!

Biogas, Erdwärme, Solarenergie, es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten um erneuerbare Energien zu produzieren und langfristig Kosten zu reduzieren. Auch die dabei eingesetzten Geräte werden zunehmend energieeffizienter und intelligenter, doch was ist mit den Energien, die bei der Produktion von Lebensmitteln, wie zum Beispiel Milch, entstehen.

In der Landwirtschaft muss die Milch, nachdem die Kuh gemolken wurde, herunter gekühlt werden, um so ein Verderben der Milch zu verhindern. Dafür werden Kühltanks verwendet, die die Milch ähnlich wie in einem Kühlschrank herunter kühlen. Gleichzeitig wird aber Heizenergie für das Erwärmen von Heizungs- und Brauchwasser durch Öl, Gas oder sonstige Energieträger bereitgestellt. Warum also nicht beide Systeme miteinander verbinden und die Energie die beim Kühlen der Milch entsteht zum Heizen verwenden. Dadurch werden die Kosten für den Energieeinsatz gesenkt und der Ausstoß an CO² reduziert.

Wir bieten Ihnen mit unseren Produkten und Dienstleistungen das Rundum Sorglos Paket bei Planung, Realisierung, Optimierung und langfristiger Betreuung ihrer milchunterstützten Heizungsanlage.

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von unseren Experten beraten!

Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter den hier genannten Möglichkeiten.